Trainieren über MTT-Verordnung

Gemeinsam mit Fachkräften aus der Physiotherapie hat die Rheuma Liga vor vielen Jahren ein Konzept entwickelt, in dem es den Patienten ermöglicht wird, über einen festgelegten Zeitraum am Gerätetraining teilzunehmen. Meist laufen diese Verordnung über ein halbes Jahr.

Für das Funktionstraining benötigen Sie eine ärztliche Verordnung, die von der Krankenkasse bzw. dem Rentenversicherungsträger genehmigt werden muss. Die Verordnung hierfür erhalten die Patienten direkt vom Arzt.

Häufig folgen die Verordnungen auf eine Maßnahme zur Rehabilitation.

Image
© 2018 PhysiOline